Diplom-Chefedakteur
Sie sind hier: Startseite » Vita

Vita

Einen kompletten Lebenslauf finden Sie von ihm nicht auf dieser Seite. Aber die Key-Stationen habe ich für Sie zusammen- gefasst, damit Sie sich ein Bild von Andreas Petrausch Person machen können. Seine Tätigkeitsfelder im Bereich IT waren der Verkauf und Vertrieb von Anzeigen/Software, das Layout, das Programmieren von Software, das Schreiben von Artikeln und Büchern. Weitere Informationen zu seinen ersten Programmen finden Sie in der History. Infos zu meinem Diplomthema finden Sie unter Diplomarbeit. Und zu seiner Steckenpferd Geschichte klicken Sie auf Geschichtsbuch. Möchten Sie mehr zu seiner Person erfahren, dann nutzen Sie das Kontaktformular für Ihre Anfrage.

Übersicht -Schule/Ausbildung-

1982 Hauptschulabschluss
1985 Lehre zum Groß- und Außenhandelskaufmann
1996 Erwerb der Fachhochschulreife
1996 Beginn Informatikstudium
1998 Beginn Studium »Technische Redaktion«
2003 Diplom-Redakteur (FH) mit Diplomnote: »sehr gut«

2011 Verstorben


Übersicht -Beruf-

1987 Angestellter beim Großhandel CSJ Hannover (verantwortlich für Verkauf und Werbung. Spezialität: Kaltakquise bei Fachhändlern = Umsatz verzehnfacht)
1989* Aufbau Verlag Mayer im Allgäu (Werbung, Verkauf Software/Anzeigen, Einkauf, Aufbau Fotosatz für Layout)
1990 Alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführer der IC-Computervertriebsgesellschaft mbH (ausgelagert von Verlag Mayer), eigenständige Führung eines Unternehmens mit sechs Angestellten im Bereich Computer Groß- und Einzelhandel mit allen für den Geschäftsführer relevanten Tätigkeiten.
1992** Technischer Leiter Media Verlagsgesellschaft (ehemals Verlag Mayer)
1996 Als freier Journalist und Autor selbständig gemacht

2007 Computer Chefredakteur in der ZEITUNG ``Computer das Magaxin für die Praxis``


*Verlag Mayer -Arbeitsplatzbeschreibung-

Bereich Aufgabengebiete
Netzwerk Einrichtung und Wartung des PC—Netzwerkes (Ethernet)unter Novell Software.
DTP Einrichten und Wartung der Apple Macintosh-Satzanlage, bestehend aus 2 PC PowerMac und 2 Macintosh LE. Layout unter den Progranmen Pagemaker und QuarkXpress sowie Betreuung und Wartung der Linotronic Satzbelichter 200 und Mark 20. Konvertierung von Grafiken, Texten und Satzdateien (CorelDraw, EPS oder anderen Formaten) zwischen Macintosh - PC -und Amiga-Systemen.
Redaktion Aufbereiten der Redaktion für das Layout in Form von Textkonvertierung und Bildmanipulationen. Austausch von Redaktion via Compuserve, Internet und Mailboxen. Erstellen von eigenen redaktionellen Beiträgen für Zeitungsobjekte sowie Pressearbeit mit Presseagenturen.
Programme Programmierung von Hilfsprogrammen für die Verwaltung (Beispiel: Versandmodul unter Clipper). Programmierung von Menüoberflächen für die Softwareproduktion. Als Programmwerkzeuge dienten Asymetrix MultimediaToolbook, Visual TurboPascal und Clipper sowie von Andreas Petrausch programmierte Menüoberflächen. Erstellen von Online/Dokumentation aus Satzdateien mit Hilfe von Adobe Acrobat für MS/DOS und Macintosh.
Mastering Erstellen von Masters für die Massenproduktion in Form von Disketten— und CD—ROM‘s.
Vertrieb Verkauf— und Kundenberatung für die Softwarepalette und im Anzeigenverkauf für Zeitungsobjekte. Vertrieb von Software, die von Andreas Petrausch programmierte wurde. Es handelte sich um Programme für den C64/C128/C16 (erstellt in 6502 Assembler) und den Amiga (88xxx—Assembler, Lattice C).


**Media Verlag -Arbeitsplatzbeschreibung-

Bereich Aufgabengebiete
Geschäftsleitung Unterstützung der Geschäftsleitung beim Aufbau der Media Verlagsgesellschaft mbH, Scheidegg.
Verkauf Selbständiger Anzeigenverkauf für PC- und AMIGA-Zeitschriften, Planung von Sonderprojekten im Zeitschriftenbereich.
Satzanlage Steuerung von Satz und Redaktion, Einarbeitung in Apple-Mac-Systeme inkl. Layout.
Marketing Entwurf und Planung von Mailings für den Endkunden und Wiederverkäuferbereich, Verkauf von Software- und Bücherprodukten an Händler und Kaufhauskunden.
Vertrieb Eigenverantwortlicher Vertrieb unserer Software an Kaufhaus- und Großkunden. Mitverantwortlich bei der Produktplanung und dem gesamten Marketing.
Netzwerk Wartung der hausinternen Netzwerk-Anlage inklusive Neuinstallation von Arbeitsplätzen.